Für dich als Bestandskunde gibt es jetzt 50% Rabatt auf jede weitere Vorlage! Zugreifen, solange die Aktion läuft!

    Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) dienen der Regelung der Nutzung von www.designbewerbung.de. Mit inbegriffen sind alle Bereiche, die www.designbewerbung.de umfasst. www.designbewerbung.de ist ein Angebot von Stan Wanta (im Folgenden Stan Wanta genannt).
 
 
I.   Über uns
 
1.   Betreiber der Internetseite www.designbewerbung.de ist Stan Wanta, Kunadstraße 4, 04129 Leipzig.
2.   Stan Wanta ist Vertragspartner für Verträge oder Bedingungen, die Sie bei Kauf der Werke auf www.designbewerbung.de abschließen oder vereinbaren.
 
 
II.   Unser Angebot
 
1.   Auf www.designbewerbung.de bieten wir Ihnen Lizenzen für die Nutzung von Textvorlagen zahlreicher Sachgebiete an. Der von uns geschaffene Text oder Schriftstücke unterliegen dem Urheberrecht. Eingebundene Bilder, wie z.B. Passbilder in den Worddateien erhalten Sie kostenlos zum Hauptprodukt (Diese Elemente werden nicht verkauft und dürfen nicht von Ihnen verwendet werden). Es ist nicht gestattet den Downloadinhalt weiterzuverkaufen oder an andere Personen, zur Nutzung zu überreichen.
2.   Der Käufer hat dafür zu sorgen, dass er das entsprechende Worddokument und die Zip-Datei selbstständig öffnen und bearbeiten kann. Der Käufer muss ebenfalls in der Lage sein neue Schriften auf einem Rechner zu installieren. Die Worddateien müssen aus der Zip-Datei extrahiert werden, um bearbeitet werden zu können.
3.   Die Nutzung unserer Downloads erfordert Ihre Identifizierung. Die von uns angebotenen Downloads stehen nach Zahlungseingang und dem Anlegen des Kundenkontos mit einem Passwort zum Download im Kundenbereich zur Verfügung. Für gewöhnlich ist der Download unter der URL https://www.designbewerbung.de/downloadable/customer/products/ herunterzuladen. Der Kunde ist hierdurch aufgeklärt. Eine Behauptung, der Download oder das Produkt wurde nicht zur Verfügung gestellt ist somit hinfällig. Beim Download ist dafür zu sorgen, dass selbiger ungestört durchgeführt werden kann. Stan Wanta übernimmt keine Ersatzleistungen oder führt weitere Dienstleistungen durch, die aufgrund des fehlerhaften Downloads entstehen. Ohne Angabe des Passwortes kann kein Downloadlink zur Verfügung gestellt werden. Falls es aus technischen Gründen zu einem Ausfall der Downloadmöglichkeiten kommt, kontaktieren Sie uns bitte. Stan Wanta hat dann 14 Tage Zeit, den technischen Fehler zu beheben. Ein Anspruch auf Rücktritt vom Kauf erhält der Nutzer durch diesen technischen Defekt nicht. Die Sofortdownloadgarantie gilt nur bei vollautomatischer Vorauszahlung wie bei PayPal oder Sofortüberweisung und wenn kein technischer Defekt auftritt.
4.   Downloadlinks stehen ausschließlich für einen Zeitraum von 30 Tagen zur Verfügung. Wenn der Nutzer den Download nutzen möchte, so verpflichtet er sich dies binnen 30 Tagen zu tun. Eine erneute Freischaltung ist nicht möglich. Es besteht kein Anspruch auf eine erneute Freischaltung, manuelle erneute Zusendung z.B. per E-Mail oder Schadens- bzw. Ersatzforderungen, weil der Download nicht binnen 30 Tagen heruntergeladen wurde. Wenn der Download nicht binnen 30 Tagen heruntergeleden wurde, so liegt dies im eigenen Verschulden des Nutzers. Der Nutzer erklärt sich hiermit explizit einverstanden.
5.   Es steht allein in der Verantwortung des Käufers, für die technischen Voraussetzungen Sorge zu tragen, die notwendig sind, um den angebotenen Download ausführen zu können (z.B. Internetzugang, Internetbrowsersoftware) und die herunter geladenen Dateien öffnen, bearbeiten und / oder speichern zu können (z.B. geeignetes Textverarbeitungsprogramm, Tabellenkalkulationsprogramm). Sollte der Downloadlink in verschiedenen E-Mail-Programmen nicht funktionieren, so ist der Nutzerverpflichtet, sich auf der Internetseite in den Kundenbereich enzuloggen und dort den Download durchzuführen.
 
 
III.   Weiteres
 
1.   Bei der Beauftragung zur Löschung von Kundenkonten, wird dies mindestens 2 Wochen in Anspruch nehmen. Die E-Mail muss mindestens folgende Informationen enthalten, um bearbeitet werden zu können: 1. Name 2. Bestellnummer 3. E-Mail-Adresse. Der Käufer erklärt sich hiermit einverstanden.
2.   Ein Sofortdownload ist nur bei sofortigen Zahlungen über das PayPal-Konto, Sofortüberweisung und bei Kreditkartenzahlung möglich. Bei Bankeinzug über PayPal kann der Zahlungsvorgang mehrere Tage in Anspruch nehmen. Der Download wird erst nach Zahlungseingang bei Designbewerbung freigeschaltet.
3.   Der User (Internetnutzer des Shops) erhält nach Eingabe der E-Mail-Adresse in die Formulare des Online-Shops Hinweise zum Kauf der Vorlagen per E-Mail und Zusendungen von Angeboten per E-Mail. Diese kann der User in der jeweiligen E-Mail abbestellen. Der User erklärt sich hiermit einverstanden.
4.   Zugesendete Kundenmeinungen können korrigiert oder nicht veröffentlicht werden. Dies kann zum Beispiel bei unsittlichen Formulierungen der Fall sein.
5.   Die Bearbeitungszeit von E-Mails kann in seltenen Fällen mehrere Tage in Anspruch nehmen.
 
 
IV.   Vertragsschluss
 
1.   Der Vertrag zwischen dem Käufer und Stan Wanta kommt in dem Augenblick zustande, in dem Sie während des Bestellvorgangs den Button Kaufen klicken. Die von uns üblicherweise zugesandte Bestätigungs-E-Mail nach Abschluss des Bestellvorgangs ist ausdrücklich nicht Voraussetzung des Vertragsschlusses.
2.   Der Vertrag umfasst ausschließlich die Bereitstellung von Lizenzen zur Nutzung von Textvorlagen laut dem Urheberrecht. Dem Käufer werden die Vorlagen nicht überlassen, sondern eine Nutzungslizenz ausgestellt. Die Nutzungslizenz unterliegt einer Gebühr. Diese Gebühr wird nur für die Nutzung des Textes verwendet. Die Textvorlagen sind ebenfalls kostenfrei unter folgendem Link herunterzuladen: Textvorlagen. Sollten Sie diese nutzen wollen, so ist eine Lizenzgebühr im Shop hierfür zu erwerben. Designelemente, Passbilder und Formatierungen der Vorlagen werden ausdrücklich nicht berechnet. Zur Verhinderung von Raubkopien sind diese Designelemente gesondert als europäisches Geschmacksmuster geschützt.
3.   Der Kunde ist dann nicht als privater Kunde oder Verbraucher anzusehen, wenn der Kunde das Produkt auf gewerblichen Medien oder auf Medien zum Zwecke eines Verkaufserlöses präsentiert. In diesem Fall ist der Kunde als gewerblicher Kunde anzusehen. Dies wird nicht entkräftet, indem der Kunde private Bestelldetails beim Kaufvorgang eingibt. Als gewerblich wird der Kunde ebenfalls definiert, wenn das Produkt auf Medien präsentiert wird, welches ein gewerbliches oder unternehmerische Impressum aufweist. Der Kunde erklärt sich hiermit explizit einverstanden.
 
 
V.   Bezahlung und Download
 
1.   Zur Bezahlung des Downloads von kostenpflichtigen Lizenzen stehen Ihnen verschiedene Zahlungsarten offen. Welche dies im Einzelnen sind, entnehmen Sie bitte den Angebotsseiten auf www.designbewerbung.de. Ein Anspruch auf eine bestimmte Zahlungsweise besteht nicht. Es gelten jedenfalls die nachfolgenden Bedingungen. Die Bezahlung gilt außer bei Zahlung auf Rechnung immer im Voraus. Die Zahlung ist in Euro geschuldet. Die Freischaltung erfolgt erst nach vollständigem Zahlungseingang. Bei Abweichungen des Zahlungsbetrages, auch in Kleinstgrößen erfolgt keine Freischaltung. Ein Hinweis an den Käufer, das zu wenig gezahlt wurde ist leider nicht möglich.
2.   Bei Bezahlung per Kreditkarte, PayPal oder anderen Zahlmethoden bedarf es der Übermittlung Ihrer Kreditkartendaten oder anderen Zahlvarianten (Kartennummer, Prüfziffer und Gültigkeitsdatum). Sicherheitsmechanismen, die wir Ihnen dabei zum besseren Schutz Ihrer Daten im Einzelfall anbieten, wie z.B. eine verschlüsselte Verbindung (sog. „Hypertext Transfer Protocol over Secure Socket Layer“ – kurz: „https“) oder das Verfahren der Online-Autorisierung ohne Speicherung Ihrer Kartendaten sind freiwillige Leistungen unsererseits. Sie haben hierauf keinen Rechtsanspruch. Insbesondere ist damit keine Zusicherung eines absoluten Schutzes Ihrer Daten verbunden. Wir übernehmen insoweit vorbehaltlich der vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung keine Haftung für den Fall des Datenausspähens durch Dritte. Die Zustellung der Rechnung erfolgt ausschließlich per E-Mail im E-Mail-Format. Dieses E-Mail-Format kann ebenfalls ausgedruckt werden. Für die Zusendung einer PDF-Rechnung oder elektronischen Rechnung ist eine Rechnungsgebühr im Voraus zu zahlen. Bei Zahlung mit der Kreditkarte wird diese sofort belastet.
3.   Für Bestandskunden können Sonderpreise gelten. Für Nichtbestandkunden die Normalpreise.
4.   Für unterschiedliche Kunden können die Preise eines Produktes je nach Aktion verschieden sein.
5.   Sollte der Download nach Angaben des Nutzers nicht zur Verfügung stehen, so ist dies vom Nutzer nachzuweisen. Stan Wanta kann den Downloadnachweis durch einen Screenshot aus einem Datenbankeintrag nachweisen. Ebenfalls ist ein Screenshot des Benutzerkontos möglich, in dem der Download zur Verfügung steht. Der Nutzer hat zu beweisen, dass dies nicht so war.
 
 
VI.   Nutzungsbedingungen und Nutzungsrecht
 
1.   Durch den Kauf und durch Bestellung der Lizenzen werden diese AGBs anerkannt. Werden diese AGB abgelehnt, ist kein Kauf möglich.
2.   Stan Wanta erteilt lediglich Nutzungsrechte in Form von Lizenzen an selbst erstellten Textvorlagen. Die Nutzungsrechte für jegliche angebotenen Werke dürfen nicht übertragen werden und sind außschließlich zur privaten Nutzung erteilt. Es darf kein Weiterverkauf von Werken abgewickelt werden. Alle Rechte (Urheberrecht, Markenrecht, etc.) bleiben bei Stan Wanta. Sämtliche Rechte am Werk – ausgeschlossen das Nutzungsrecht – bleiben bei Stan Wanta. Das Nutzungsrecht ist nicht teilbar und nicht übertragbar. Das Werk darf nur vom Käufer verwendet werden. Es darf keine gewerbliche Weiterverarbeitung oder Nutzung der Werke stattfinden. Stellt ein privater Nutzer seine Vorlagen online, so ist stets der Urheber mit der Webadresse des Shops (www.Designbewerbung.de) anzugeben. Wird gegen diese Punkte verstoßen, ist eine Vertragsstrafe in Höhe von 5000.- EUR innerhalb von 4 Wochen nach Forderung fällig. Sollte eine gewerbliche Nutzung festgestellt werden, so wird eine Vertragsstrafe in Höhe von mindestens 30.000.- EUR festgesetzt. Eine weitere Geltendmachung von höherem Schaden bleibt hiervon unberührt.
3.   Der Käufer hat sich vor dem Kauf vollumfänglich über die Lizenzen zu informieren und Stan Wanta offene Fragen zu stellen, ob die Lizenz den Wünschen entspricht. Sollte Stan Wanta hierzu nicht erreichbar gewesen sein, so liegt es in der Verantwortung des Kunden eine ungewisse Bestellung durchzuführen. Nach der Nutzung ist es dem Käufer nicht mehr möglich, sich von der Zahlungsverpflichtung zu entbinden, mit dem Grund, dass die Lizenz nicht wie beschrieben angeboten wurde. Die Nutzung der Lizenzierung tritt mit Anklicken des Downloadbuttons in Kraft. Der Käufer erklärt sich hiermit ausdrücklich und explizit einverstanden.
4.   Bei Beeinflussung der Onlinedaten durch Viren, Würmer, Trojaner oder andere Schadprogramme (auch schadhafter Code), haftet Stan Wanta nicht. Stan Wanta tritt nicht in die Haftung für Links, die auf externe Websites zeigen. Für diese Inhalte ist der jeweilige Käufer verantwortlich. www.designbewerbung.de speichert gewisse Daten in Cookies auf dem PC des Kunden. Alle angegebenen Informationen zur Person unterliegen dem Datenschutz und werden von www.designbewerbung.de nicht mutwillig weiter gegeben. Wir setzen Cookies - kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen - ein. Diese helfen dabei, benutzerindividuelle Einstellungen zu ermitteln und spezielle Benutzerfunktionen zu realisieren. Diese Website betreibt Scripte zur Websiteoptimierung. Diese sind: Google Analytics, Facebook LikeButton, stats4free, getcklicky. Wenn Sie hiermit nicht einverstanden sind, bitten wir Sie diese Website zu verlassen und nichts zu kaufen. Google Analytics kann in Google Chrome, Firefox, Internet Explorer, Safari und Opera durch ein Browser AddOn komplett deaktiviert werden.
5.   Der Käufer ist dazu verpflichtet, die Kombination aus Benutzername und Passwort geheim zu halten. Sollten diese Daten durch Verschuldung des Mitglieds in die Hände Dritter geraten - wodurch auch immer (Social Engineering, Erraten eines zu einfachen Passwortes, etc.) - so muss das Mitglied sämtlichen dadurch entstandenen Schaden tragen und gegenüber jeder geschädigten Partei entsprechend begleichen. Entstehen Schäden am System www.designbewerbung.de, so muss die verursachende Partei alle Kosten übernehmen, die durch die entstandenen Schäden entstanden sind. Stan Wanta ist dazu berechtigt, die Kundenkonten für einen unbestimmten Zeitraum zu sperren oder zu deaktivieren.
6.   Die Akzeptanz der AGB bei Kauf von Lizenzen wird mit dem Käufer auf unbestimmte Zeit geschlossen.
7.   Mit dem Abschluss des Bestellvorgangs erwirbt der Kunde das jeweilige Nutzungsrecht als Lizenz. Alle Lizenzen können weltweit und zeitlich unbegrenzt vom Käufer genutzt werden. Alle Werke sind urheberrechtlich geschützt. Der Kunde erhält ein nicht ausschließliches Nutzungsrecht und wird nicht Eigentümer der Werke. Die Werke werden Ihm nicht überlassen.
8.   Sämtliche Urheber- und Leistungsrechte bleiben vorbehalten.
9.   Zusätzlich zu den Lizenzen der Textvorlagen sind alle zusätzlichen Designelemente als Geschmacksmuster eingetragen und somit geschützt. Werden diese Werke widerrechtlich genutzt, so wird eine Vertragsstrafe in Höhe von mindestens 30.000.- EUR festgesetzt. Eine weitere Geltendmachung von höherem Schaden bleibt hiervon unberührt.
10.   Eine Geschmacksmusterverletzung ist ebenfalls vorhanden, wenn nur Teile der Vorlagen veröffentlicht oder Teile der Vorlagen in andere, nicht Designbewerbung.de, zugehörige Vorlagen kopiert und veröffentlicht werden.
12.   Der Nutzer ist dazu verpflichtet Designbewerbung.de Auskunft darüber zu erteilen, an wen die Lizenzen überreicht wurden und wie diese genutzt wurden.
 
 
VII.   Dateiversionen
 
1.   Die angebotenen Dateien sind Windows Microsoft Word Dateien der Version 2003. Diese Dateien sind üblicher Weise auch in anderen Wordversionen, wie zum Beispiel Word 2010 bearbeitbar. In anderen Programmversionen, abgesehen von der Windows Wordversion 2003, kann es technisch bedingt zu Verschiebungen von Elementen kommen. Der Käufer erklärt sich hiermit ausdrücklich und explizit einverstanden.
2.   Die Dateien können üblicher Weise auch mit dem Programm Open Office für Windows bearbeitet werden. Auch bei Open Office für Windows Programmversionen kann es zu Verschiebungen von Elementen führen. Der Käufer muss daher über die erforderlichen Kenntnisse verfügen diese Elemente nach seinen Wünschen anzupassen. Der Käufer erklärt sich hiermit ausdrücklich und explizit einverstanden und willigt ausdrücklich ein, diese Elemente selbst neu anzuordnen.
3.   Sollte es zur Verschiebung von Elementen kommen, so ist dies kein Reklamationsgrund. Der Käufer ist dennoch zur Zahlung verpflichtet. Der Käufer erklärt sich hiermit ausdrücklich und explizit einverstanden.
4.   Sollte es zur Verschiebung von Elementen kommen, so kann der Käufer die Windows MS-Word-Testversion eigenverantwortlich und unter Haftungsauschluss von Stan Wanta nutzen. Diese Testversion ist beispielsweise unter folgendem Link herunterladbar: https://office.microsoft.com/de-de/word/. Ebenfalls kann der Käufer die AlternativeWhite Label Office: https://white-label-office.de.softonic.com/ nutzen. Wenn der Käufer bei den Wordversionen und bei Open Office Elementverschiebungen feststellt, so ist er dazu angehalten die Testversion von Microsoft Office zu nutzen. Die Elementverschiebung bei Open Office stellt somit keinen Reklamationsgrund dar. Der Käufer erklärt sich hiermit ausdrücklich und explizit einverstanden die Microsoft Word Testversion bei Bedarf zu nutzen.
 
 
VIII.   Haftung
 
1.   Wir haften außer in Fällen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten für Vermögensschäden nur in den Fällen der vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung. Außer bei Vorsatz und/oder grober Fahrlässigkeit ist unsere Haftung der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt.
2.   Es wird akzeptiert, dass Stan Wanta hinsichtlich aller Forderungen, jeglicher Kosten und sonstiger Haftung entschädigt, verteidigt oder schadlos gehalten wird, die aus der Verletzung von Erklärungen, Verpflichtungen oder Garantien dieses Vertrages oder aus der Nutzung der Website oder erworbenen Werken durch den Käufer resultieren.
3.   Stan Wanta kann sich nach eigenem Ermessen bei jeglichen Klagen, Forderungen oder Streitfällen durch einen Anwalt seiner Wahl vertreten lassen. Der Käufer erklärt sich bereit und akzeptiert, in jeglichem gerichtlichen oder außergerichtlichen Streitfall kooperativ mit Stan Wanta zusammenzuarbeiten.
 
 
IX.   Wiederufsbelehrung vor dem 13.06.2014
 
1.   Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung, außer bei Downloads oder digitalen Versendungen, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf kann online an die E-Mail-Adresse des Impressums erfolgen.

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist.  Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung der Sache vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise:

Bei dem Kauf von Downloads und von Lizenzen oder digitalen Gütern erlischt Ihr Widerrufsrecht nach dem Download.
2.   Der Beweis, dass eine Widerruffrist nicht bekannt gemacht wurde, ist vom Nutzer zu erbringen.
3.   Eine Rückbuchung des Geldes z.B. per PayPal, Rücklastschrift oder Kreditkarte ist nach dem Anklicken des Downloadbuttons nicht erlaubt. Wird gegen diesen Punkt verstoßen, ist eine Vertragsstrafe in Höhe von 5000.- EUR innerhalb von 4 Wochen nach Forderung fällig. Sollte eine gewerbliche Nutzung festgestellt werden, so wird eine Vertragsstrafe in Höhe von mindestens 30.000.- EUR festgesetzt. Eine weitere Geltendmachung von höherem Schaden bleibt hiervon unberührt. Bei einer Rücklastschrift oder einer Rückbuchung via PayPal oder Kreditkarte, welche nach dem Anklicken des Downloadbuttons erfolgt, tritt automatisch eine Verletzung des geschützten Geschmacksmusters in Kraft, welche einen oben beschriebenen Schadenersatz begründet. Der Käufer erklärt sich hiermit ausdrücklich und explizit einverstanden.
4.   Hat der Nutzer nach 14 Tagen bzw. binnen des Zeitraumes des Widerrufrechts nicht wiederrufen, so ist der Kauf und die Zahlung verpflichtend. Der Nachweis des Widerrufs ist vom Besteller oder Käufer zu erbringen. Hierbei ist die Zeit nachzuweisen, an dem der Widerruf abgeschickt wurde.
 
 
X.   Wiederufsbelehrung ab dem 13.06.2014
 
1.   Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Stan Wanta, Kunadstraße 4, 04129 Leipzig) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. per E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Das Musterblatt können Sie hier downloaden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Der Widerruf sollte online an die E-Mail-Adresse info@designbewerbung.de gesendet werden. Für eine ordentliche Zuordnung benötigen wir die exakte Bestellnummer, Ihre Adresse, Namen und Bestell-E-Mail.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Besondere Hinweise:
Bei dem Kauf von Lizenzen oder digitalen Gütern erlischt Ihr Widerrufsrecht ab dem Beginn des Downloads.
2.   Der Beweis, dass eine Widerruffrist nicht bekannt gemacht wurde, ist vom Nutzer zu erbringen.
3.   Eine Rückbuchung des Geldes z.B. per PayPal, Rücklastschrift oder Kreditkarte ist nach dem Anklicken des Downloadbuttons nicht erlaubt. Wird gegen diesen Punkt verstoßen, ist eine Vertragsstrafe in Höhe von 5000.- EUR innerhalb von 4 Wochen nach Forderung fällig. Sollte eine gewerbliche Nutzung festgestellt werden, so wird eine Vertragsstrafe in Höhe von mindestens 30.000.- EUR festgesetzt. Eine weitere Geltendmachung von höherem Schaden bleibt hiervon unberührt. Bei einer Rücklastschrift oder einer Rückbuchung via PayPal oder Kreditkarte, welche nach dem Anklicken des Downloadbuttons erfolgt, tritt automatisch eine Verletzung des geschützten Geschmacksmusters in Kraft, welche einen oben beschriebenen Schadenersatz begründet. Der Käufer erklärt sich hiermit ausdrücklich und explizit einverstanden.
4.   Hat der Nutzer nach 14 Tagen bzw. binnen des Zeitraumes des Widerrufrechts nicht wiederrufen, so ist der Kauf und die Zahlung verpflichtend. Der Nachweis des Widerrufs ist vom Besteller oder Käufer zu erbringen. Hierbei ist die Zeit nachzuweisen, an dem der Widerruf abgeschickt wurde.
 
 
XI.   Kauf auf Rechnung
 
1.   Bei dem Kauf auf Rechnung gelten besondere Bestimmungen. Stan Wanta verwendet für den Zahlungsvorgang auf Rechnung einen Servicedienstleister, welcher den Zahlungsvorgang abwickelt. Der Käufer muss hierbei den Bedingungen des Servicedienstleisters zustimmen und zusätzliche Angaben machen. Diese Angaben werden vom Servicedienstleister ausgewertet. Der Käufer erklärt sich hiermit ausdrücklich und explizit einverstanden. Die Freischaltung des Downloads erfolgt Kauf auf Rechnung manuell und kann daher in seltenen Einzelfällen bis zu 12 Stunden in Anspruch nehmen. Der Käufererklärt sich mit dem Zeitfenster von 12 Stunden einverstanden.
2.   Sollte der Käufer bei dem Servicedienstleister Einspruch einlegen, mit dem Ziel die Rechnung nicht zahlen zu müssen, ist Stan Wanta berechtigt, dem Servicedienstleister sämtliche erforderlichen Kundendaten zuzusenden, welche notwendig sind, den Nachweis zu führen, dass der Downloadartikel dem Käufer zur Verfügung steht und er diesen herunterladen kann. Der Käufer erklärt sich hiermit ausdrücklich und explizit einverstanden.
3.   Wenn eine Lizenz heruntergeladen werden kann, ist der Käufer in jedem Falle zur Zahlung verpflichtet. Ein Widerrufsrecht oder Widerspruchsrecht gibt es nicht! Der Käufer erklärt sich hiermit ausdrücklich und explizit einverstanden.
 
 
XII.   Kauf per Lastschrift, Einzugsermächtigung, Bearbeitungsgebühr bei Rücklastschriften
 
1.   Beim Kauf per Lastschrift ist der Zahlbetrag sofort zur Zahlung per Einzug durch unseren externen Dienstleister von dem im Bestellprozess angegebenen Girokonto bei dem dort angegebenen Kreditinstitut (das Girokonto) fällig. Hiermit ermächtigen Sie den externen Dienstleister widerruflich, die von Ihnen durch den Kauf per Lastschrift zu entrichtenden Zahlungen zulasten des Girokontos durch Lastschrift einzuziehen. Teileinlösungen werden im Lastschriftverfahren nicht vorgenommen.
2.   Die Zahlungsart Kauf per Lastschrift besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch den externen Dienstleister sowie ein in Deutschland geführtes Girokonto voraus (etwaig auch für Österreich oder die Schweiz). Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf per Lastschrift gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit dem externen Dienstleister.
3.   Mit der Angabe des Girokontos bestätigen Sie, dass Sie zum Bankeinzug über das entsprechende Girokonto berechtigt sind und für die erforderliche Deckung sorgen werden. Rücklastschriften sind mit einem hohen Aufwand und Kosten für verbunden. Im Fall einer Rücklastschrift (mangels erforderlicher Deckung des Girokontos, wegen Erlöschen des Girokontos oder unberechtigten Widerspruchs des Kontoinhabers) ermächtigen Sie den externen Dienstleister oder uns, die Lastschrift für die jeweils fällige Zahlungsverpflichtung ein weiteres Mal einzureichen. In einem solchen Fall sind Sie verpflichtet, eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 12,00 pro Rücklastschrift zu zahlen. Weitergehende Forderungen sind vorbehalten. Es wird Ihnen die Möglichkeit eingeräumt, den Nachweis zu führen, dass durch die Rücklastschrift geringere oder gar keine Kosten entstanden sind. Angesichts des Aufwands und der Kosten für Rücklastschriften und zur Vermeidung der Bearbeitungsgebühr bitten wir Sie im Falle eines Widerrufs oder eines Rücktritts vom Kaufvertrag, einer Retoure oder einer Reklamation, der Lastschrift nicht zu widersprechen. In einem solchen Fall erfolgt nach Abstimmung mit uns die Rückabwicklung der Zahlung durch Rücküberweisung des entsprechenden Betrags oder durch Gutschrift.
4.   Bei dem Kauf von Lizenzen oder digitalen Gütern durch Lastschrift erlischt Ihr Widerrufsrecht nach dem Download. Eine Rückbuchung des Geldes ist dann z.B. per PayPal, Rücklastschrift oder Kreditkarte nicht legal. Wird gegen diesen Punkt verstoßen, ist eine Vertragsstrafe in Höhe von 5000.- EUR innerhalb von 4 Wochen nach Forderung fällig. Sollte eine gewerbliche Nutzung festgestellt werden, so wird eine Vertragsstrafe in Höhe von mindestens 30.000.- EUR festgesetzt. Eine weitere Geltendmachung von höherem Schaden bleibt hiervon unberührt. Der Käufer erklärt sich hiermit ausdrücklich und explizit einverstanden.
 
 
XIII.   Klarna Datenschutzhinweis
 
1.   Verwendung der personenbezogenen Daten bei Auswahl von Klarna als Zahlungsart
Wenn Sie sich für Klarnas Zahlungsdienstleistungen Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf als Zahlungsoption entschieden haben, haben Sie eingewilligt,
dass wir die für die Abwicklung des Rechnungskaufes und einer Identitäts- und Bonitätsprüfung notwendigen, folgenden personenbezogenen Daten wie Vorund
Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer sowie die für die Abwicklung des Rechnungskaufs
notwendigen Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie die Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent,
erhoben und an Klarna übermittelt haben. Die Übermittelung dieser Daten erfolgt, damit Klarna zur Abwicklung Ihres Einkaufs mit der von Ihnen gewünschten
Rechnungsabwicklung eine Rechnung erstellen und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durchführen kann. Dabei hat Klarna gemäß dem
Bundesdatenschutzgesetz ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung der personenbezogenen Daten des Käufers und benötigt diese, um bei
Wirtschaftsauskunfteien zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung Auskunft einzuholen. In Deutschland können dies die folgenden
Wirtschaftsauskunfteien sein:
• Schufa Holding AG, Kormoranweg 5, 65203 Wiesbaden
• Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 5001 66, 22701 Hamburg
• Creditreform Bremen Seddig KG, Contrescarpe 17, 28203 Bremen
• infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden
Im Rahmen der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des vertraglichen Verhältnisses erhebt und nutzt Klarna abgesehen von
einer Adressprüfung auch Informationen zu dem bisherigen Zahlungsverhalten des Käufers sowie Wahrscheinlichkeitswerte zu diesem Verhalten in der
Zukunft. Die Berechnung dieser Score- Werte durch Klarna wird auf Basis eines wissenschaftlich anerkannten mathematisch statistischen Verfahrens
durchgeführt. Dazu wird Klarna unter anderem auch Ihre Adressdaten benutzen. Sollte sich nach dieser Berechnung zeigen, dass Ihre Kreditwürdigkeit nicht
gegeben ist, wird Klarna Sie hierüber umgehend informieren.
Widerruf der Verwendung von personenbezogenen Daten gegenüber Klarna
1. Sie können Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Klarna widerrufen. Jedoch bleibt Klarna gegebenenfalls
weiterhin dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu übermitteln, insofern dies zur vertragsmäßigen Zahlungsabwicklung
durch Klarnas Dienste notwendig ist, rechtlich vorgeschrieben ist, oder von einem Gericht oder einer Behörde gefordert wird.
2. Selbstverständlich können Sie jederzeit Auskunft über die von Klarna gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten. Dieses Recht garantiert das
Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie als Käufer dies wünschen oder Klarna Änderungen bezüglich der gespeicherten Daten mitteilen wollen, so können Sie
sich an datenschutz@klarna.de wenden.
 
 
XIV.   Klarna AGBs
 
1.   Zahlung per Rechnung und Finanzierung
In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Rechnungskauf und den Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf als Zahlungsoptionen. Bei einer Zahlung
mit Klarna müssen Sie niemals Ihre Kontodaten angeben, und Sie bezahlen erst, wenn Sie die Ware erhalten haben.
Bei den Zahlungsarten Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf ist eine Lieferung an eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse nicht
möglich. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis.
Klarna Rechnung
Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Weitere Informationen und
Klarnas vollständige AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier: https://online.klarna.com/villkor_de.yaws?eid=23489&charge=1
Der Onlineshop erhebt beim Rechnungskauf mit Klarna eine Servicegebühr von 1 Euro pro Bestellung.
Klarna Ratenkauf
Bei dem Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf bekommen Sie ebenfalls zuerst die Ware. All Ihre Einkäufe werden dann auf einer Rechnung am Ende des
nächsten Monats gesammelt. Sie können diese Rechnung dann in flexiblen Raten zahlen, aber auch jederzeit den Gesamtbetrag begleichen. Weitere
Informationen zum Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf finden Sie hier (https://online.klarna.com/account_de.yaws?eid=23489).
Die vollständigen AGB zu Klarna Ratenkauf können Sie hier https://www.klarna.com/de/agb/ herunterladen.
Klarna prüft und bewertet die Datenangaben des Konsumenten und pflegt bei berechtigtem Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und
Wirtschaftsauskunfteien (Bonitätsprüfung). Sollte die Bonität des Konsumenten nicht gewährleistet sein, kann Klarna AB dem Kunden darauf Klarnas
Zahlungsarten verweigern und muss auf alternative Zahlungsmöglichkeiten hinweisen. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit dem
Datenschutzgesetz behandelt und werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Hier erfahren Sie mehr zu Klarnas Datenschutzbestimmungen.
(http://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy)
Für weitere Informationen zu Klarna besuchen Sie www.klarna.de
Klarna AB, Firmen - und Körperschaftsnummer: 556737-0431
 
 
XV.   Sonstige Bestimmungen
 
1.   Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des CISG (Convention on Contracts for the International Sale of Goods = Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf = UN-Kaufrecht).
2.   Der Kunde erkennt das deutsche Recht an und kauft die Produkte nach deutschem Recht.
3.   Erfüllungsort sowie Gerichtsstand bei Streitfällen zum abgeschlossenen Vertrag gemäß dieser AGB zwischen dem Kunden und Stan Wanta ist Leipzig in Deutschland.
4.   Wenn der Kontext nicht speziell darauf hinweist, schließt der Singular den Plural (und umgekehrt) und das Maskulinum das Femininum und Neutrum ein. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder ungültig oder rechtlich nicht durchsetzbar sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die Überschriften in diesem Vertrag dienen ausschließlich der bequemen Referenzierung und wirken sich in keiner Weise auf die Bedeutung oder Interpretation dieser Bedingungen aus.
 
 
XVI.   Impressum
 
1.  

Stan Wanta, Kunadstraße 4, 04129 Leipzig
Web: www.designbewerbung.de
E-Mail: info@designbewerbung.de
Zuständiges Finanzamt: Finanzamt Leipzig I
USt.Id.: DE249415029
Zuständiges Gericht: Amtsgericht Leipzig