Bewerbungsvorlage "Baria" (Sofort-Download)
Deckblatt • Anschreiben • Lebenslauf ein- und zweiseitig

19,90 €

  Farbe wählen

bordeaux rote Bewerbungsvorlage  graue Bewerbungsvorlage  blaue Bewerbungsvorlage  orange farbene Bewerbungsvorlage  grüne Bewerbungsvorlage  andere Vorlagen

Motivationsschreiben Ausbildung und Beruf – eine universelle Komplettbewerbung zum Download

Mit dieser Bewerbungsvorlage im einheitlichen Design können Sie heute noch Ihre individuelle Bewerbungsmappe versenden. Sie erhalten ein Deckblatt, ein Anschreiben, einen einseitigen und zweiseitigen Lebenslauf inklusive Motivationsschreiben für eine Ausbildung – eine Festanstellung oder für ein Praktikum. Kurzum, in wenigen Minuten haben Sie die komplett mit Text gefüllten Bewerbungsmuster an Ihre Bedürfnisse angepasst. Die Dateien können Sie einfach und schnell mit Microsoft Word oder mit den kostenlosen Tools wie OpenOffice, LibreOffice oder WPS Office bearbeiten und auf Ihrer Festplatte speichern. Mit diesen Bewerbungsvorlagen haben Sie unendlichen Gestaltungsfreiraum. Alle Texte, Grafiken, Formen (zum Beispiel Striche) sind änderbar, verschiebbar und in der Farbe anpassbar. Schüren Sie Aufmerksamkeit im Personalbüro mit Ihrer PDF-Bewerbungsmappe im modernen und einheitlichen Design. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und einen baldigen Termin zum Einstellungsgespräch!


Motivationsschreiben Ausbildung und Job


Ein Motivationsschreiben ist ein wichtiger Bestandteil jeder Bewerbung, egal ob für einen Job oder eine Ausbildung. Es dient dazu, dem Personaler oder Ausbilder zu zeigen, warum genau Sie der oder die Richtige für die ausgeschriebene Stelle sind und welche Motivation Sie dazu bewegt, sich zu bewerben. Ein gut formuliertes Motivationsschreiben Ausbildung kann also dazu beitragen, Ihre Bewerbung von der Masse abzuheben und die Chancen auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch deutlich zu erhöhen.


Ihre Textvorlage


Durch den Kauf erhalten Sie die Lizenz zur Nutzung der folgenden Textvorlage Baria. Sie können aber ebenso die Textvorlage nutzen, welche in den Bildern eingebunden ist. Wir übertragen Ihnen durch den Kauf die Lizenz zur Nutzung der Textvorlage. Das Design bekommen Sie kostenfrei dazu.


Inhalte von Motivationsschreiben

 

Ein Motivationsschreiben Praktikum | Ausbildung oder Festanstellung sollte immer individuell auf die ausgeschriebene Stelle und das Unternehmen abgestimmt sein. Es ist wichtig, dass Sie sich im Vorfeld über das Unternehmen informieren und herausfinden, welche Anforderungen und Qualifikationen für die Stelle erwartet werden. Diese Informationen können Sie dann in Ihrem Motivationsschreiben für Ausbildung oder Job aufgreifen und zeigen, wie Sie die geforderten Kompetenzen erfüllen und welche persönlichen Stärken und Erfahrungen Sie mitbringen.


Wie ist ein Motivationsschreiben für eine Ausbildung oder Arbeitsstelle aufgebaut?

Ein Bewerbung Motivationsschreiben ist klar strukturiert. Es sollte in Einleitung, Hauptteil und Schluss unterteilt sein und einen roten Faden verfolgen. In der Einleitung können Sie auf das Unternehmen und die Stelle eingehen und Ihr Interesse an der ausgeschriebenen Position verdeutlichen. Im Hauptteil sollten Sie dann Ihre Qualifikationen und Erfahrungen näher erläutern und aufzeigen, warum Sie genau der oder die Richtige für die Stelle sind. Zum Schluss sollten Sie noch einmal Ihr Interesse an der Stelle betonen und darlegen, warum Sie sich bewerben.


Motivationsschreiben – Darauf ist zu achten


Ein Motivationsschreiben Ausbildung | Job | Praktikum sollte immer eine persönliche Note haben und Ihre individuellen Stärken und Erfahrungen hervorheben. Vermeiden Sie es, allgemeine Floskeln zu verwenden und setzen Sie stattdessen auf konkrete Beispiele und Fakten. Auch eine gewisse Leidenschaft und Begeisterung für die ausgeschriebene Stelle sollte in Ihrer Motivationsschreiben Bewerbung zum Ausdruck kommen.



Stellenausschreibung als Grundlage für Ihr Motivationsschreiben nutzen

Um ein überzeugendes Motivationsschreiben Ausbildung | Arbeitsstelle | Praktikum zu verfassen, sollten Sie sich ausreichend Zeit nehmen und sich gut vorbereiten. Lesen Sie sich die Stellenbeschreibung sorgfältig durch und machen Sie sich Notizen, welche Qualifikationen und Erfahrungen Sie aufweisen können, die für die Stelle relevant sind. Berücksichtigen Sie auch die Wünsche und Anforderungen des Unternehmens und zeigen Sie auf, wie Sie diese erfüllen können.

 

Motivationsschreiben auf Rechtschreibung und Grammatik überprüfen

Es lohnt sich auch, ein paar Beispiele für Motivationsschreiben durchzulesen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie solch ein Schreiben aufgebaut sein kann und welche Inhalte enthalten sind. Achten Sie darauf, dass Ihr Motivationsschreiben gut lesbar ist. Eine professionelle Korrektur kann dabei helfen, dass Ihr Motivationsschreiben einen professionellen Eindruck hinterlässt.

Weitere Dokumente einer Bewerbung

 

Eine Bewerbung besteht in der Regel aus mehreren Unterlagen, die dem zukünftigen Chef oder Ausbilder einen umfassenden Überblick über Ihre Qualifikationen und Erfahrungen geben sollen. Es ist wichtig, dass Sie alle Unterlagen sorgfältig auswählen und nur relevante Dokumente beilegen. So hat beispielsweise ein Grundschulzeugnis nichts in Ihren Bewerbungsunterlagen zu suchen. Auch sollten alle Unterlagen professionell gestaltet und frei von Fehlern sein. Korrekturlesen im Familien- oder Bekanntenkreis kann sehr von Vorteil sein. Auf dieser Weise können nicht nur Rechtschreib- und Grammatikfehler beseitigt, sondern auch inhaltliche Anpassungen vorgenommen werden.

Es gibt je nach Stelle und Unternehmen auch spezifische Anforderungen an die Bewerbungsunterlagen. Informieren Sie sich daher im Vorfeld über die genauen Anforderungen und legen Sie nur die Unterlagen bei, die von Ihnen erwartet werden.

Die wichtigsten Unterlagen, die in einer Bewerbung enthalten sein sollten, sind:

  • Deckblatt
  • Anschreiben (evtl. auch als Motivationsschreiben)
  • Lebenslauf mit integriertem Motivationsschreiben
  • Zeugnisse
  • Referenzen
  • Zertifikate und Weiterbildungsnachweise


Das Deckblatt

 

Ein Deckblatt ist das erste Dokument, das der Personaler oder Ausbilder sieht, wenn er Ihre Bewerbung öffnet. Daher sollte das Deckblatt professionell und ansprechend gestaltet sein, um einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Verwenden Sie eine professionelle Schriftart und ein ansprechendes Design, das zu Ihrer Bewerbung passt. Vermeiden Sie es, zu viele verschiedene Schriftarten,  Farben oder Informationen zu verwenden. Weniger ist oft mehr. Stellen Sie sicher, dass Ihr Name und Ihre Kontaktdaten korrekt  sind, damit der Personaler oder Ausbilder Sie leicht erreichen kann. Geben Sie außerdem den Titel der ausgeschriebenen Stelle, ggf. Kennziffern oder Chiffre-Nummern und den Namen des Unternehmens an, um zu zeigen, dass Sie sich für diese Stelle bewerben. Wenn Sie möchten, können Sie auch ein persönliches Foto hinzufügen, um Ihre Bewerbung individueller zu gestalten. Achten Sie darauf, dass das Foto professionell wirkt und Sie natürlich und freundlich ablichtet.


Der Lebenslauf

 

Ein gut gestalteter Lebenslauf ist das Aushängeschild Ihrer Bewerbung und kann dazu beitragen, dass Sie von Personalern oder Ausbildern als interessanter Kandidat wahrgenommen werden. Deshalb sollten Sie sich ausreichend Zeit nehmen und sich gut vorbereiten, bevor Sie den Lebenslauf verfassen. Achten Sie dabei auf folgende Punkte:


Struktur

Der Lebenslauf sollte  gut strukturiert und übersichtlich gestaltet sein. Die Inhalte sollten in eine chronologische Reihenfolge gebracht werden, damit der Personaler oder Ausbilder einen Überblick über Ihren Werdegang bekommt. Verwenden Sie dazu Haupt- und Nebenüberschriften, um die Gliederung des Lebenslaufs zu betonen.

Länge

Ein Lebenslauf sollte möglichst übersichtlich und kurz gehalten werden. Vermeiden Sie es, unnötige Informationen zu verwenden und konzentrieren Sie sich auf die wichtigsten Erfahrungen und Qualifikationen.

 

Lesbarkeit

Der Lebenslauf sollte gut lesbar und professionell gestaltet sein. Verwenden Sie eine gut lesbare Schriftart ohne Serifen wie beispielsweise Calibri und achten Sie darauf, dass der Lebenslauf frei von Rechtschreib- und Grammatikfehlern ist.

 

Zeugnisse

 

Zeugnisse sind wichtige Unterlagen, die in einer Bewerbung enthalten sein sollten, da sie dem Leser im Personalbüro Auskunft über Ihre bisherigen Leistungen geben. Verwenden Sie nur Zeugnisse, die für die ausgeschriebene Stelle relevant sind und Ihre Qualifikationen unterstreichen. Informieren Sie sich außerdem im Vorfeld über die Anforderungen des Unternehmens und legen Sie Zeugnisse bei, die diese Anforderungen erfüllen.



Referenzen

 

Referenzen sind Empfehlungsschreiben oder auch Arbeitszeugnisse, die von früheren Arbeitgebern oder Hochschullehrern ausgestellt werden und Ihre Fähigkeiten und Leistungen bestätigen. Sie können in einer Bewerbung dazu beitragen, Ihre Qualifikationen und Erfahrungen zu untermauern und Ihre Bewerbung attraktiver zu gestalten. Wie bei den Zeugnissen, sollten vor allem für die Stelle relevante Referenzen beigelegt werden. Nachfolgend einige gängige Beispiele:

 

  • Empfehlungsschreiben von früheren Arbeitgebern
  • Empfehlungsschreiben von Hochschullehrern
  • Praktikumsreferenzen

 

Zertifikate und Weiterbildungsnachweise

 

Zertifikate und Nachweise über besuchte Weiterbildungen können Ihren bisherigen Werdegang ergänzen. Auch hier gilt – nur überwiegend relevante Nachweise beizulegen.

Mit Bewerbungsvorlagen zum Traumjob


Die Nutzung von Bewerbungsvorlagen kann Ihnen dabei helfen, Ihre Bewerbung schneller und einfacher zu erstellen. Dies sind vorgefertigte Dokumente, die bereits im richtigen Format und mit den notwendigen Abschnitten vorliegen. Durch diese vorgefertigten Abschnitte und das vorgegebene Design wird sichergestellt, dass alle wichtigen Informationen enthalten sind und Ihre Bewerbung gut strukturiert ist. Sie müssen lediglich Ihre persönlichen Daten, Erfahrungen und Qualifikationen eintragen und brauchen sich so lediglich auf den Inhalt Ihrer Bewerbung konzentrieren. Vertrauen Sie auf unsere Erfahrungen und erleichtern Sie Ihren Bewerbungsprozess durch Verwendung von Mustervorlagen von Designbewerbung.de. Hier finden Sie zahlreiche Bewerbungsvorlagen in verschiedenen Designs und Farben zum Sofort-Download nach Zahlungseingang als Worddatei und OpenDocument.

Fazit

 

Ein Motivationsschreiben Ausbildung oder Beruf ist ein wichtiges Element jeder Bewerbung und trägt dazu bei, Ihre Chancen auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch zu erhöhen. Es ist wichtig, dass Sie sich gut auf die Stelle und das Unternehmen vorbereiten und ein individuelles Motivationsschreiben verfassen, das Ihre Qualifikationen und Erfahrungen hervorhebt und Ihr Interesse an der Stelle verdeutlicht. Mit einer klaren Struktur, konkreten Beispielen und einer persönlichen Note können Sie ein überzeugendes Motivationsschreiben verfassen, das Ihre Bewerbung von den Mitbewerbern abhebt. Weitere geforderte Dokumente runden Ihre Bewerbung ab.

Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Motivationsschreiben Ausbildung
Ihre Bewertung

Die Bewerbungsvorlage erhalten Sie mit allen notwendigen Worddateien sowie OpenOffice-Dateien zur individuellen Bearbeitung. Wie Sie in den Bildern sehen können, sind alle Word- und OpenOffice-Vorlagen schon komplett mit Text ausgefüllt. Das Downloadpaket als zip-Datei enthält:


1 Wordvorlage und OpenOffice-Vorlage mit anspruchsvollem Deckblatt
1 Wordvorlage und OpenOffice-Vorlage mit einem kompletten Anschreiben
1 Lizenz zur dauerhaften Nutzung der Textvorlage
1 Wordvorlage und OpenOffice-Vorlage mit einem einseitigen Lebenslauf
1 Wordvorlage und OpenOffice-Vorlage mit einem zweiseitigen Lebenslauf
• zeitlich unbefristeten Kundensupport

Nach Ihrer Bestellung und vollständigen Bezahlung erhalten Sie einen Link zum Download in Ihrem Kundenkonto unter "Meine herunterladbaren Produkte". Der Download ist auch auf Ihrer Rechnung verlinkt, die Ihnen per E-Mail geschickt wird.

Die Vorlagen sind einzelne Worddateien sowie OpenOffice-Dateien, welche Sie beliebig mit Microsoft Word, WPS Office, Open Office und vergleichbarer Software ändern, speichern und drucken können. Die Farben sind individuell einstellbar. Die Elemente können Sie verschieben und in der Größe anpassen. Für eine Online-Bewerbung konvertieren Sie die Dateien einfach in eine PDF-Datei und versenden diese per E-Mail. Sie erhalten mit dem Kauf die Lizenz zur Nutzung der Textvorlagen. Die Vorlagen sind auch für den Mac geeignet.

Download der kostenlosen Testversion von Microsoft Word

Ihr digitales Bewerbungsbild tauschen Sie mit dem vorhandenen Bild über den Menüpunkt "Bild ändern" aus.

^Top